Strafbuch
Weihnachten


Strafbuch bei Facebook Strafbuch bei Google+ Strafbuch bei Twitter Strafbuch Newsfeed
Artikel - Ansicht

Startseite: Magazin: Artikel: Lebendmöbel-Erotik und Nacktringen - Fetischtrends extrem

Lebendmöbel-Erotik und Nacktringen - Fetischtrends extrem
Es gibt Menschen, die den Wunsch haben, gedemütigt und bestraft zu werden und schlüpfen dafür in die Rolle eines unbelebten Möbelstückes. Der Möbelfetisch ist nicht etwa die Vorliebe für ein besonderes Mobiliar, sondern bezeichnet den Wunsch, selbst dieser Gegenstand zu sein... Es gibt Menschen, die den Wunsch haben, gedemütigt und bestraft zu werden und schlüpfen dafür in die Rolle eines unbelebten Möbelstückes. Der Möbelfetisch ist nicht etwa die Vorliebe für ein besonderes Mobiliar, sondern bezeichnet den Wunsch, selbst dieser Gegenstand zu sein...

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 28. März 2013 um 23:15 Uhr steht unter dem Thema ”Lebendmöbel-Erotik und Nacktringen - Fetischtrends extrem“.

In deutschen Betten ist der ein oder andere Fetisch schon lange zu Hause. Inzwischen aber halten auch etwas andere Formen Einzug ins Schlafzimmer, als die schon gängige Vorliebe für Lack und Leder. Fetisch-Fans leben ihre Fantasie in außergewöhnlichen Spielarten wie dem erotischen Kampf oder dem Möbelfetisch aus. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen, für die ausgefallene Praktiken ganz normal sind.

Beim erotischen Ringen geht es wild zu. Frauen zuzusehen, die leicht bekleidet in den Ring steigen und miteinander kämpfen, ist ein Fetisch vieler Männer und regt die Fantasie besonders an. Die Anziehung reicht hierbei vom bloßen Ansehen solcher Kämpfe über das Aufnehmen dieser mit der eigenen Kamera bis hin zum Mitmachen bei sogenannten Mixed Fights. Doch hier gibt es auch eine zweite Seite: Was fühlen Frauen, die Männer aufs Kreuz legen und diesen so zu Erregung verhelfen?

Andere Menschen haben den Wunsch, gedemütigt und bestraft zu werden und schlüpfen dafür in die Rolle eines unbelebten Möbelstückes. Der Möbelfetisch ist nicht etwa die Vorliebe für ein besonderes Mobiliar, sondern bezeichnet den Wunsch, selbst dieser Gegenstand zu sein. So wird ein devoter Partner zu Gehorsam und Selbstbeherrschung erzogen, indem er vom dominanten Gegenpol als Tisch oder Kerzenständer benutzt wird. Für den stillhaltenden Diener hängen Freud und Leid eng zusammen, denn eine Regung ist unerwünscht. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen, in deren Leben außergewöhnliche Fetische eine große Rolle spielen.

Quelle: RTL II
21.03.2013 - DasSeil
Zurück
Login
Benutzername:

Passwort:

angemeldet bleiben

Passwort vergessen ?
Registrieren
 
Statistik
Registrierungen: 133.944
Profile: 26.969
Online: 275
Eingeloggt: 120
Gäste: 155
Im Chat: 45
 
Aktivitäten
Forumbeiträge: 82.770
Tagebucheinträge: 163.644
Strafbucheinträge: 11.894
Fotos: 70.051
Videos: 2.105
 
Buch-Tipp
 
Link-Tipp
Datenschlag
Datenschlag
 
Mitglied bei
[webchat]
ChatCharts
 
Bookmarks
ask.com bookmarks.cc del.icio.us favoriten.de Furl google.com LinkARENA live.com Mister Wong MyLink.de oneview stumbleupon.com Webnews

Impressum - Nutzungsbedingungen