Strafbuch


Strafbuch bei Facebook Strafbuch bei Google+ Strafbuch bei Twitter Strafbuch Newsfeed
Artikel - Ansicht

Startseite: Magazin: Artikel: Hannover: 22.03.2008 - Die 16. kiSMet - die Ostereier-such Party

Hannover: 22.03.2008 - Die 16. kiSMet - die Ostereier-such Party
Die kiSMet im Hochbunker Hannover Neben anderen Veranstaltungen in Deutschlands Norden hat sich seit geraumer Zeit die kiSMet ihren festen Platz auf den Terminkalendern der BDSM, LLL und Fetisch Gemeinde gesichert.

Neben diversen Photoausstellungen, Konzerten, Lesungen, Performances und Showeinlagen aus dem Bereich des Argentinischen Tangos, wurden auf den bisherigen kiSMet Events die Besucher auch von hinreißenden Shibari Bondage Performences verzaubert.

An erster Stelle stehen das Vergnügen, die Lust, das Leid, die Liebe und die Unterhaltung.

In angenehmer, lockerer Atmosphäre zwanglos den Abend genießen und die Zwei-, Drei, oder Mehrsamkeit auskosten.

Wer es privat im kleinen Kreise vorzieht, hat die Möglichkeit sich in einen der ca. 20 liebevoll und abwechslungsreich eingerichteten Spielzimmer zurückzuziehen. Offene Türen gelten als Einladung zum Zusehen und/oder Mitspielen. Kennzeichnungen hierfür sind vorhanden.

Es gibt kaum eine Leidenschaft, die auf der kiSMet nicht bedient werden kann, denn egal, ob englischer Erzieher, Klinik-Liebhaber, Pranger-Fan oder Bondage-Liebender oder Freunde der weißen Fliesen ? für jeden ist der passende Raum vorhanden. Wer gerne öffentlich spielt, darf selbstverständlich von den beiden großen Räumen Gebrauch machen. Gespielt werden darf überall ? nur nicht hinter dem Tresen.

Der Hochbunker Hannover bietet auf drei Ebenen, guten 800m², alles was das Herz begehrt. Das gut durchorganisierte Team, das an seichten, unsichtbaren Fäden die zahlreichen Gäste durch Traum- und Realwelten unmerklich begleitet, sorgt für eine angenehme Atmosphäre.

Bei der nächsten, der 16. kiSMet am 22.03.2008 sind natürlich wieder schon traditionell viele Ostereier für euch verstecht...

Das Programmm beschreitet Patrick Peck (Shibari by Patrik), hier seine Beschreibung:

Unsere Performance ist meine Interpretation von Shibari und Kinbaku. Sie ist meine Lust, das Seil zu beherrschen, das Model damit zu umzingeln, an mich zu binden, sie damit zu dominieren, mit ihren Körper kunstvoll zu jonglieren.
Das Seil muss ich beherrschen, nicht das Seil mich, es muss mich und mein Model nur verzaubern und erotisieren, mich mit dem was es mir erlaubt damit zu machen und wie ich sie damit kunstvoll schmücke und zugleich bändige...

Japanisch-Asiatisch, mit oft deutlichen Spuren Chinesischem Flair könnte mein Stil und unsere Performance beschreiben werden. Ich will mich nicht immer auf Japanischen Klischees dieser Kunst greifen oder mich darauf festlegen, sie nach ahmen oder kopieren. Ich will diese Kunst in meinen immer noch lernenden Prozess variieren, kreativ, mit Bewegung und Musik und das Seil dabei und die Erotik im Mittelpunkt führen.
( mehr Infos: http://www.shibaribypatrick.com)

Begleitet uns auf eine Reise um die Welt, durch die Phantasie, in die Tiefe unserer Sinne.

Alle weiteren Infos sind hier zu finden:

www.kiSMet-Event.de
Email: Uwe@kiSMet-Event.de
Tel. Büro: 0511 - 169 82 54
Fax: 0511 - 169 82 55
Mobil: 0172 - 889 40 40

Quelle: SWL
05.03.2008 - DasSeil
Zurück
Login
Benutzername:

Passwort:

angemeldet bleiben

Passwort vergessen ?
Registrieren
 
Statistik
Registrierungen: 137.091
Profile: 28.282
Aktiv: 6.315
Online: 260
Eingeloggt: 145
Gäste: 0
Im Chat: 40
 
Aktivitäten
Forumbeiträge: 84.106
Tagebucheinträge: 171.657
Strafbucheinträge: 12.504
Fotos: 71.171
Videos: 2.113
 
Buch-Tipp
Seduced By Fire: A Partners In Play Novel
Seduced By Fire: A Partners In Play Novel
 
Link-Tipp
Das Langschwert daselbst zu Bremen
Das Langschwert daselbst zu Bremen
 
Mitglied bei
[webchat]
ChatCharts
 
Bookmarks
ask.com bookmarks.cc del.icio.us favoriten.de Furl google.com LinkARENA live.com Mister Wong MyLink.de oneview stumbleupon.com Webnews

Impressum - Nutzungsbedingungen