Strafbuch
Winter


Strafbuch bei Facebook Strafbuch bei Google+ Strafbuch bei Twitter Strafbuch Newsfeed
Artikel - Ansicht

Startseite: Magazin: Artikel: Wouter ist tot.

Wouter ist tot.
Wouter ist am 27.04.2008 in seinem Haus in Utrecht gestorben. Sein Herz hat versagt.

Wouter hat sich mehr als ein Jahrzent in der niederländischen BDSM-Szene engagiert (u. a. viele Jahre Webmaster bei der VSSM, Gründer von TicMayday, des ndl. Notfalltelefons sowie Mitveranstalter der Mätresse-Partys).

Beginnend mit seiner Teilnahme am BDSM-Gruppentreffen 2001 (jetzt BDSM-Kongress) im Waldschlösschen, hat er sich mit seiner so beeindruckend positiven Ausstrahlung auch in der deutschsprachigen Szene viele Freunde gemacht.

Ab diesem Zeitpunkt war er zusammen mit seiner Partnerin Inge und weiteren Freunden aus den Niederlanden fester und nicht wegzudenkender Bestandteil vieler Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Dabei wurde er als aufmerksamer und einfühlsamer Gesprächspartner und als Mensch gesucht und geschätzt.

Alleine im Waldschlösschen war er rund 20 Mal. Unvergessen bleiben seine Beiträge zum Gelingen dieser Veranstaltungen, ungezählt die Anregungen, die er mit Lesungen und in Gesprächen vermittelte, sowie seine charismatische warmherzige Ausstrahlung, die er so vielen Menschen liebevoll und selbstlos weitergab.

In diesen Tagen sind viele Menschen mit dem Schmerz über seinen jähen und viel zu frühen Tod erfüllt. Wouter hinterlässt als Mensch eine große Lücke in unseren Herzen.
Und so wie viele seiner Freunde stehe auch ich vor dem Problem, wie man einen Verlust in Worte fasst, der sich nicht in Worte fassen lässt.

In Gedanken stehen wir seiner Partnerin Inge in der Trauer um Wouter bei.

 

Lieber Wouter,

Deine wunderbare positive Ausstrahlung, Deine Wärme und Deine Liebe, die Du in vielen Begegnungen so vielen Menschen und mir entgegengebracht hast, werde ich nicht vergessen. Vor 7 Jahren warst Du für mich einer der Teilnehmer auf einem BDSM-Gruppentreffen; schon beim nächsten Treffen ein Mensch, auf den ich mich gefreut habe. Und bei den vielen weiteren Begegnungen ein Gastgeber, ein Gastgeber in Deinem Herzen und mit Deinen Taten. Ich hatte mich schon auf unser nächstes Treffen im Sommer gefreut ...

Der Schmerz über Deinen Verlust wird der Dankbarkeit weichen, Dich kennengelernt zu haben. Und der Erinnerung an einen wundervollen Menschen.

Die Spuren Deines Lebens, Deiner Hände Werk und die Zeit mit Dir wird stets in uns lebendig sein.

Vielen Dank für die gemeinsame Zeit im Namen vieler Deiner Freunde Robert

 

Quelle: SWL
29.04.2008 - DasSeil
Zurück
Login
Benutzername:

Passwort:

angemeldet bleiben

Passwort vergessen ?
Registrieren
 
Statistik
Registrierungen: 136.611
Profile: 28.125
Aktiv: 6.652
Online: 45
Eingeloggt: 26
Gäste: 0
Im Chat: 6
 
Aktivitäten
Forumbeiträge: 83.742
Tagebucheinträge: 170.911
Strafbucheinträge: 12.435
Fotos: 70.841
Videos: 2.113
 
Buch-Tipp
Exposed
Exposed
 
Link-Tipp
SM Studio Domatrix
SM Studio Domatrix
 
Mitglied bei
[webchat]
ChatCharts
 
Bookmarks
ask.com bookmarks.cc del.icio.us favoriten.de Furl google.com LinkARENA live.com Mister Wong MyLink.de oneview stumbleupon.com Webnews

Impressum - Nutzungsbedingungen